Allgemein

gemäß § 10, Ziffer 8 der Satzung der Handballregion Hannover laden wir euch zum außerordentlichen Regionstag ein. Dieser findet am Sonntag, den 6. September 2020, ab 10:30 Uhr in Hannover statt.

Die Einberufungsfrist eines außerordentlichen Regionstags beträgt gemäß § 10, Ziffer 9 der Satzung drei Wochen. Die Übersendung der weiteren Unterlagen zum außerordentlichen Regionstag wird zusätzlich zu dieser Einladung innerhalb der Drei-Wochen-Frist erfolgen.

Die Durchführung des außerordentlichen Regionstags wurde vom Erweiterten Vorstand satzungsgemäß beschlossen. Begründet ist die Durchführung mit dem Beitritt der bisherigen Mitgliedsvereine der HR WSL und der damit in Verbindung stehenden beabsichtigten Änderungen der Satzung und der Ordnungen, sowie die beabsichtigte Durchführung von Neuwahlen.

Anträge zur Tagesordnung eines Regionstags müssen gemäß § 10, Ziffer 15 der Satzung vier Wochen vor dem Regionstag eingereicht werden. Für danach eintreffende Anträge müsste ggf. die Dringlichkeit festgestellt werden. Änderungs-, Ergänzungs- und Gegenanträge zu fristgerecht eingereichten Anträgen sind jederzeit möglich, d.h. auch im Verlauf des außerordentlichen Regionstags. Da die Satzung und alle Ordnungen einzeln zur Abstimmung gebracht werden, sind damit letztlich jegliche Anträge zu Ergänzungen oder Änderungen dazu im Laufe der Versammlung zulässig.

Die Veranstaltung unterliegt der Auflagen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. Bitte beachtet daher schon jetzt folgende Punkte:

  1. Die Ausgabe von Getränken und Verpflegung kann leider nicht erfolgen.
  2. Schreibzeug zum Eintrag in die Teilnahmeliste ist selbst mitzubringen.
  3. Ein ausgefüllter Kontaktnachweis mit Namen, Verein, Privatadresse und Telefonnummer zur Nachverfolgung ist mitzubringen. (Ein Vordruck wird mit dem Unterlagenversand bereitgestellt.)

Mit sportlichen Grüßen

 

Andreas Multhaupt

Vorsitzender

Handballregion Hannover

Share

Comments are closed.